Multikopter Align M480L von robbe im Praxistest

24. April 2015

0 Bilder

Der Profi

Multikopter Align M480L von robbe im Praxistest

Ein kurzer Ruck fährt durch den Align M480L, die Rotoren laufen hoch. Mit steigender Drehzahl ertönt ein laut vernehmliches Brummen, das von der Kraft der vier Brushless-Antriebe zeugt. Getragen vom spürbaren Luftpolster unter sich, hebt robbes Multikopter sanft vom Boden ab, um höheren Sphären entgegen zu streben. Zunächst auf Augenhöhe gehalten, schwenken wie von Geisterhand geführt beide Landegestelle des M480L synchron zur Seite. Wow, was für ein Bild.

»Weiterlesen

Multiplex´ Meisterstück mit vier Klappen

24. April 2015

0 Bilder

Schaumkrone

Multiplex´ Meisterstück mit vier Klappen

Damals, als Hartschaummodelle noch neu auf den Modellflugplätzen waren, machten sie den althergebrachten Holz-Konstruktionen keine Konkurrenz. Es waren in Modellfliegerkreisen gerne verspottete „Styropor-Bomber“ mit einfachsten Profilen, zweckmäßigen Formen und ohne viel Schnick-Schnack. Heute sieht das hingegen ganz anders aus. Der neue Heron von Mutliplex ist der beste Beweis dafür. Es handelt sich dabei um ein ausgereiftes Vierklappen-Segelflugmodell, das sich nicht vor der ungeschäumten Konkurrenz verstecken muss. Der Test zeigt warum.

»Weiterlesen

Erfahrungen mit der Alpina 3001 von Tangent

Rookie

Nach meinem Besuch des Alpinen Segelfluglagers 2013 auf dem Hahnenmoos – wie immer super – war mir klar: Jetzt bin ich reif für die Oberklasse. Endlich segeln wie die Großen. Doch welches Flugzeug sollte es sein? Wie viel Modell kann ich mir leisten? Dass die Alpina 3001 von Tangent im Nachhinein genau die richtige Entscheidung gewesen sein sollte, wurde nach dem vierten Flug deutlich.

»Weiterlesen

Warum die gelbe FMS-Cub so viel Flugspaß bietet

Bärig gut

Der absolute Klassiker unter den Hochdeckern ist ohne Zweifel die Piper Cub J-3. Gelb, genauer Cub-gelb, muss sie sein, einen schwarzen Blitz am Rumpf haben und natürlich darf das Bärchen-Logo auf dem Seitenleitwerk nicht fehlen. Okay, kein Problem, das alles und noch viel mehr hat die Piper Cub J-3 von FMS, in Deutschland im Vertrieb von Staufenbiel.

»Weiterlesen

Eddie gegen Otto – zwei Modelle, ein Plan

Aircombat

Eng umkreisen sich die Sopwith und die Fokker. Die langen Papierbänder zeichnen die Flugbahn der Doppeldecker Eddie und Otto nach. Jeder versucht das Band des Gegners mit dem Propeller zu erwischen. Gewinnen oder verlieren spielt hier keine Rolle. Wer eine solche Spielerei albern findet, hat schon irgendwie Recht – aber wer es ausprobiert, hat den Spaß auf seiner Seite.

»Weiterlesen

Video-Neuheiten
  • Align M480L
  • Heron RR von Multiplex
  • Aircombat-Funracer
  • OV-10 Bronco
  • Crack Turbo Beaver
Professionell Akkus laden mit robbes Power Peak D7

2. April 2015

0 Bilder

Kraftwerk

Professionell Akkus laden mit robbes Power Peak D7

Von den Eigenschaften handlich und kompakt ist robbes Power Peak D7 EQ-BID weit entfernt – über 2,5 Kilogramm Gewicht und Schuhkartongröße deuten auf ganz andere Qualitäten hin. Beim professionellen Laden großer LiPo-Packs – und davon zwei gleichzeitig – ist das Kraftwerk erste Wahl.
Wie viel Power im D7 steckt, offenbart sich beim Blick auf die beeindruckenden technischen Daten.

»Weiterlesen

Mignonbatterien intelligent mit Hitecs X4 Advanced laden

20. März 2015

0 Bilder

Frischzellenkur

Mignonbatterien intelligent mit Hitecs X4 Advanced laden

Es gibt eine Reihe sehr guter Gründe, warum man den X4 Advanced AA/AAA Multicharger von Hitec haben sollte. Geht es um das Laden von Einzelzellen, ist der Spezialist das Nonplusultra in punkto Ladekompetenz. Hinzu kommt ein Bedienkomfort, der dank Smartphone-App seinesgleichen sucht. Wir zeigen, warum das X4 einen so hohen Nutzwert mitbringt.

»Weiterlesen

Warum der BAT60 von weatronic verführerisch gut ist

Simply BATter

Seit November 2014 wird der Handsender BAT60 in Serie produziert und im Handel verkauft, der Pultsender BAT64 ist seit Anfang 2015 ebenfalls erhältlich. Aktuell gibt es noch einige Funktionen in der Software, die noch nicht integriert sind, doch im Laufe der nächsten Wochen und Monate wird der vollständige Funktionsumfang zur Verfügung stehen. Grund genug für uns, um sich intensiv mit dem aktuellen Stand des BAT60 auseinander zu setzen.

»Weiterlesen

Hitecs Erfrischungsapparat für müde Akkus

Durstlöscher

Wer gerne mit mehreren Modellen auf den Flugplatz fährt oder oft erst kurzfristig entscheidet, welche Modelle am Flugtag in die Luft dürfen, der kommt um ein Ladegerät mit mehreren Lade-Ausgängen nicht herum. Nur dieses kann für eine schnelle Energiewende sorgen und mal eben vier Akkus rasch aufladen. Exemplarisch zu nennen ist der Smart Charger H4 von Hitec, den wir getestet haben.

»Weiterlesen

Warum diese Videobrille FPV noch realistischer macht

10. Oktober 2014

0 Bilder

Oculus Rift

Warum diese Videobrille FPV noch realistischer macht

Nichts ist wie es scheint – und das ist so gewollt. Ein Blick durch die Videobrille Oculus Rift reicht, um sofort das Gefühl zu haben, in einem dreidimensionalen Raum zu stehen, obwohl die Abbildungen offensichtlich zweidimensional sein müssen. Die Illusion ist perfekt. In der Gamer-Community wird die Brille bereits als „das nächste große Ding“ gefeiert, vermittelt sie doch den Eindruck, tatsächlich mitten im Spielgeschehen zu stehen. In der FPV-Gemeinde tüftelt man bereits an Lösungen, das Potenzial der Videobrille auch dort freizulegen – Pioniergeist und Goldgräberstimmung inklusive.

»Weiterlesen

Praktische, leicht bedienbare ActionCam von Midland

2. August 2014

0 Bilder

XTC400

Praktische, leicht bedienbare ActionCam von Midland

Mit den Kameras der Marke Midland hat Alan electronics eine Reihe hochwertiger Action-Cams im Sortiment, die sich durch eine einfache und intuitive Bedienbarkeit auszeichnen. Seit Kurzem ist mit der XTC-400 nun das neue Flaggschiff von Midland erhältlich. Wie bereits vom Vorläufermodell XTC-300 xtreme gewohnt, können sich sowohl die technischen Daten als auch die Qualität der Videos sehen lassen.

»Weiterlesen

Teillast-Antriebskonzept für Multikopter

Götterfunken

Das Motto „Höher, Schneller, Weiter“ gilt auch in der Multikopter-Szene. Die Technik wächst mit den Anforderungen – nicht nur im Modellsport, sondern auch in der kommerziellen Nutzung. Das gilt insbesondere für die Luftbildfotografie oder für Filmaufnahmen bei Fernseh- und Kinoproduktionen. Gerade für die kommer­ziellen Anwendungen werden die Anforderungen an Leistung und Sicherheit immer höher. Der Leistungshunger ­erwächst aus dem Wunsch, immer größere Kameras in die Luft zu befördern. Darauf hat der Markt reagiert und leistungsstarke Motoren und Regler, speziell für Multikopter, entwickelt. Bei diesem Multikopter-Projekt stehen der Herkules III-Regler von Andreas Baier und die Motoren Typ KW10 pro v2 von Kopterworx im Fokus.

»Weiterlesen

Highlights der AUVSI-Show in Orlando

Hochtechnologie-Messe

Die Association for Unmanned Vehicle Systems International, kurz AUVSI, veranstaltet jedes Jahr eine Show der Superlative. Gezeigt werden die aktuellen Trends der Kopter-Technik sowie viele der neuesten unbemannten Systeme zu Land, zu Wasser und in der Luft. In diesem Jahr fand das Event in Orlando, im US-amerikanischen Bundesstaat Florida statt. Natürlich war die Modell AVIATOR-Redaktion vor Ort und hat die Highlights der Show zusammengefasst.

»Weiterlesen

F.8L Falco – die italienische Schönheitskönigin

27. März 2015

0 Bilder

Bella Falco

F.8L Falco – die italienische Schönheitskönigin

Italiener können Sportwagen bauen. Ferrari, Lamborghini oder Maserati sind weltweit bekannt. Weniger bekannt ist hingegen, dass aus Italien auch wunderschöne Sportflugzeuge kommen. Die SIAI Marchetti ist ein gutes Beispiel, aber auch die schnittige F.8L Falco, die wir in dieser Vorbilddokumentation vorstellen.

»Weiterlesen

So supert man Mikro-Modelle richtig – Scale-Finish und Weathering

20. März 2015

0 Bilder

Old fashioned

So supert man Mikro-Modelle richtig – Scale-Finish und Weathering

Die S.E 5a von Flyzone/Hobbico ist ja von Haus aus ein kleines Juwel und eine Zierde für jede Vitrine. Aber mit ein wenig Zeit, Geduld und Geschick, kann man aus dem Modell optisch noch viel mehr rausholen. Wie einem das perfekt gelingt, zeige ich hier in Einzelschritten.

»Weiterlesen

Wie die Zlin 526 AFS einer ehemaligen Schuhfabrik zu Weltruhm verhalf

Vorbilddokumentation

„Schuster bleib bei deinem Leisten“ spricht der Volksmund. Aber wie immer im Leben, gibt es Ausnahmen. So ist es auch in diesem Fall. Wäre „unser“ Schuster bei seinem Leisten geblieben, gäbe es die Flugzeugtypen der Firma Zlin nicht. Und folglich beginnt die Vorbilddokumentation dann auch mit einem Schuhmacher.

»Weiterlesen

Kunstflug im Doppelsitzer Blanik L-13/23

Leichtmetall

Der tschechische Segelflug-Doppelsitzer LET L-13 Blanik ist eine der wenigen Segelflugzeug-Konstruktionen, die in Ganzmetallbauweise gefertigt wurden. Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten von Amerika und Osteuropa, wo die Metallbauweise etwas weiter verbreitet ist, konnte sich der Werkstoff Leichtmetall in Westeuropa nicht so recht für den Bau von Segelflugzeugen durchsetzen. So erstaunt es umso mehr, dass ausgerechnet ein Segelflugzeug in Aluminium-Bauweise zu einem der meist gebauten seiner Gattung wurde.

»Weiterlesen

30 Jahre Modellbau Lindinger

24. April 2015

0 Bilder

Erfolgsgeschichte

30 Jahre Modellbau Lindinger

Modellbau Lindinger feiert am 29. und 30. Mai 2015 sein 30-jähriges Bestehen mit einem eigenen Fest der Superlative. Zahlreiche Showflugstars der Szene werden beim Spektakel auf dem Gelände im österreichischen Inzersdorf dabei sein. Einen Blick zurück, auf eine 30 Jahre währende Erfolgsgeschichte von Fritz Lindinger mit seinem Unternehmen, werfen wir an dieser Stelle.

»Weiterlesen

Die Perfektionisten

2. April 2015

0 Bilder

Besuch bei Krill Aircraft

Die Perfektionisten

Zu den Topadressen im Kunstflug zählt ohne Zweifel die in der Tschechischen Republik ansässige Firma Krill Modelltechnik. Zahlreiche internationale Showflugstars und Wettbewerbspiloten schwören auf deren hochwertig gefertigten Flugmodelle. Modell AVIATOR-Autor Michal Šíp, der tschechischen Sprache mächtig, besuchte Krill Modelltechnik für uns.

»Weiterlesen

Motive für Trade4me-Wohnwagen gesucht

On the road again

Erst vor acht Jahren gegründet, hat sich Trade4me in der Modellflugszene mittlerweile fest etabliert. Auch, weil man von Beginn an an Flugtagen teilnimmt und die Nähe zum Kunden sucht. So wurde der Trade4me-Wohnwagen weitläufig bekannt, soll jetzt aber einen neuen Anstrich erhalten, wie uns Michael Brendemühl von Trade4me ­erklärte. Und dabei gibt es sogar etwas zu gewinnen. www.trade4me.de

»Weiterlesen

Modellfliegen auf Lanzarote – Lutz Näkel berichtet von seinen Erfahrungen

Endlich Urlaub!

„Jetzt los, du hast es selbst so gewollt!“ Ich muss mir schon etwas Mut zureden, als ich das erste Mal am Rand der Klippe stehe, da, wo die Insel Lanzarote 350 Meter fast senkrecht zum Meer abfällt. Der Wind braust mit Stärke 5 von unten herauf und reißt mir die Mütze vom Kopf. Alles so gewaltig hier, der Flieger in meiner Hand ist dagegen so winzig klein. Für einen Moment lässt das Tosen etwas nach, das ist der richtige Moment. Ich schiebe das „Weasel“ nach vorne, sofort packt der Aufwind den Zwerg und fetzt ihn senkrecht nach oben. Drücken, drücken. Ein paar Sekunden später bin ich aus dem Gröbsten raus, das Weasel marschiert nach vorne, der Luftstrom wird gleichmäßig, und der kleine Nurflügel jagt in großen Auf- und Abschwüngen durch den azurblauen Himmel. Unten brechen sich die Atlantikwellen am Strand. Was für eine Szenerie! Ich bin im Hangflieger-Paradies.

»Weiterlesen

F.8L Falco – die italienische Schönheitskönigin

27. März 2015

0 Bilder

Bella Falco

F.8L Falco – die italienische Schönheitskönigin

Italiener können Sportwagen bauen. Ferrari, Lamborghini oder Maserati sind weltweit bekannt. Weniger bekannt ist hingegen, dass aus Italien auch wunderschöne Sportflugzeuge kommen. Die SIAI Marchetti ist ein gutes Beispiel, aber auch die schnittige F.8L Falco, die wir in dieser Vorbilddokumentation vorstellen.

»Weiterlesen

Eddie gegen Otto – zwei Modelle, ein Plan

20. März 2015

0 Bilder

Aircombat

Eddie gegen Otto – zwei Modelle, ein Plan

Eng umkreisen sich die Sopwith und die Fokker. Die langen Papierbänder zeichnen die Flugbahn der Doppeldecker Eddie und Otto nach. Jeder versucht das Band des Gegners mit dem Propeller zu erwischen. Gewinnen oder verlieren spielt hier keine Rolle. Wer eine solche Spielerei albern findet, hat schon irgendwie Recht – aber wer es ausprobiert, hat den Spaß auf seiner Seite.

»Weiterlesen

Modelle aus Holz bauen kann jeder – wir zeigen, was man braucht und wie’s gelingt

Projekt Holzmodell

Modelle aus Holz selber zusammen zu bauen, ist viel leichter als gemeinhin angenommen oder unterstellt. In der letzten Ausgabe ging es um die Wahl geeigneter Werkzeuge und Kleber. Dieses Mal stehen Kenntnisse zu Holzarten und die richtige Vorbereitung auf das Bauen des Modells im Fokus.

»Weiterlesen

Wie die Zlin 526 AFS einer ehemaligen Schuhfabrik zu Weltruhm verhalf

Vorbilddokumentation

„Schuster bleib bei deinem Leisten“ spricht der Volksmund. Aber wie immer im Leben, gibt es Ausnahmen. So ist es auch in diesem Fall. Wäre „unser“ Schuster bei seinem Leisten geblieben, gäbe es die Flugzeugtypen der Firma Zlin nicht. Und folglich beginnt die Vorbilddokumentation dann auch mit einem Schuhmacher.

»Weiterlesen

Second Chance

Die Betriebssicherheit der Empfangsanlage im Modell hängt ganz wesentlich von einer belastbaren Stromversorgung ab. Nicht umsonst sind in der manntragenden Fliegerei lebenswichtige Systeme ­redundant, also ...

» Weiterlesen

Walkera-Dreiachs-Gimbal und Kamera SJ4000

Es muss nicht immer Kaviar sein, auch gute Hausmannskost ist sehr willkommen. Gemäß dieses Mottos haben wir nach einem guten Gimbal und einer ordentlichen Kamera ...

» Weiterlesen

Warum die brandneuen Rotorblätter Black Belt noch sicherer sind

Der deutsche Rotorblatt-Spezialist SpinBlades kündigt für das Frühjahr 2015 große Upgrades für die Serie Black Belt (symmetrische Linie) und die neuen halbsymmetrischen Blätter an. Nicht ...

»Weiterlesen

Mehr Modelle
Technik
Szene