Motorsegler Kaiser K11 als Holz-Eigenbau

24. Juli 2015

0 Bilder

Majestätisch

Motorsegler Kaiser K11 als Holz-Eigenbau

In Modell AVIATOR 08/2014 berichtete Hans-Jürgen Fischer über den Motorsegler Kaiser K-11. Ein wirklich seltenes Original, wie auch aus seiner Vorbilddokumentation hervorging. Diese nachzubauen, war ein schon lange gehegter Traum. Wie sich dieser realisieren ließ, soll hier in vielen Einzelheiten beschrieben werden.

»Weiterlesen

Warum Hobbicos FW-190 mit Viertakter besser drauf ist

24. Juli 2015

0 Bilder

Starke Nummer

Warum Hobbicos FW-190 mit Viertakter besser drauf ist

Zuerst war geplant, Hobbicos Focke-Wulf 190 zu elektrifizieren. Die Vorgaben für einen elektrischen Antrieb waren: 691 Gramm Blei ausbauen – die waren für den Verbrenner in Form von zwei Eisenplatten schon eingebaut – Anlenkungen aus Kohlestangen, Akkus in den Motorträger, Höhenleitwerk abnehmbar und Servos ganz nach vorne. Dann kam es aber anders. Ein Gaui-Viertakter durchkreuzte die Pläne der Reihe nach.

»Weiterlesen

Auf Speed mit der Rare Bear von E-flite

Kleiner Bär ganz groß

Ein kleiner dicker Racer, fix und fertig gebaut sowie aus EPO-Schaum, mit niedlichen 880 Millimeter Spannweite. Ach, wie süß. Lesen wir aber weiter in den technischen Daten, dann wird uns gleich ganz anders: Hier werden 1.300 Gramm an einem 1.000-Watt-Antrieb mit überschlagenen 770 Watt pro Kilogramm Abfluggewicht in die Höhe geschossen. Das Ganze soll dann laut Werbung auch noch über 160 Kilometer in der Stunde schnell werden. Hui ui ui, die meinen’s ernst!

»Weiterlesen

Warum Hobbicos F1 Rocket so viel Flugspaß bietet

Rocketeer

Handliche Racer, die optisch was hermachen und fliegerisch viel zu bieten haben, sind in Modellfliegerkreisen gefragt. Hobbico hat da mit der F1 Rocket ein heißes Eisen in Feuer, dem wir nach der Elektrifizierung mit einem Viertakter noch zusätzlich Zündstoff lieferten. Warum dabei ein Renner mit hohem Spaßfaktor herauskam, das sagen wir hier.

»Weiterlesen

Großmodell-Trainer Valiant 30cc von Horizon Hobby

Taxi XXL

Im Zeitalter von 3D-Boliden und Schaumwaffelflitzern ist ein Modell, das man auch als „Taxi XXL“ bezeichnen könnte, schon recht außergewöhnlich. Die Idee, solch ein Flugzeug aufzulegen, ist aber gar nicht so abwegig, möchte man sich mal wieder mit dem vorbildgetreuen Flug beschäftigen. Wir zeigen, was der Valiant 30cc von Horizon Hobby zu bieten hat und für wen er sich eignet.

»Weiterlesen

Video-Neuheiten
  • Tutorial zum Blade Chroma
  • Fly Baby von Staufenbiel
  • Blade Chroma von Horizon
  • Plau am See 2015
  • Hartschaum-Jet F-16
Doppel-Wasserruder für Hartschaummodelle

19. Juni 2015

0 Bilder

Sauber angelenkt

Doppel-Wasserruder für Hartschaummodelle

Vergangenes Jahr präsentierte Multiplex eine Pilatus Porter, zu der auch Schwimmer angeboten werden. Das Modell macht mit diesen lang Auslegern mindestens einen so guten Eindruck wie mit den serienmäßigen Rädern. An Land lässt sich das Modell sehr gut dirigieren. Mit einem Trick gelingt das auch auf dem Wasser – wir zeigen wie.

»Weiterlesen

Bavarian Demons Kreisel für Flächenmodelle in der Praxis

2. Juni 2015

0 Bilder

Cortex hilft

Bavarian Demons Kreisel für Flächenmodelle in der Praxis

Was tun Sie für Ihre Nerven? Abends ein Glas Rotwein trinken oder ein gutes Buch lesen? Wir haben dafür einen Cortex. Sie werden sich jetzt sicher fragen, aus welchem Anbaugebiet dieses Tröpfchen kommt. Aber Nein. Cortex, das ist der neue Kreisel von Bavarian Demon. Wir haben ihn in Flächenmodellen eingesetzt und berichten hier über unsere Erfahrungen.

»Weiterlesen

Multiplex’ Power-Multilight richtig anwenden

Lichterspiele

Mit dem Power-Multilight Set bietet Multiplex seit Kurzem eine anschlussfertige Beleuchtungs-Combo bestehend aus Kontrollbox und neun verkabelten LED an. Diese können unterschiedliche Funktionen im Modell haben. Wie man sie richtig einsetzt, das zeigen wir hier.

»Weiterlesen

Ein Plan gegen Steckerchaos

Kontaktbörse

Gute Verbindungen schaden nur dem, der keine hat. Unter anderem passt dieser Satz auch sehr gut zu elektrischen Kontakten bei Flugmodellen, besonders für die zwischen Rumpf und Tragfläche. Hier kann einiges an Kabeln und Steckern für Ruderservos, Beleuchtung, Störklappen, Fahrwerke, Antriebe und vieles mehr zusammen kommen. Da gilt es einiges zu beachten, um sich nicht zu verzetteln.

»Weiterlesen

Warum diese Videobrille FPV noch realistischer macht

10. Oktober 2014

0 Bilder

Oculus Rift

Warum diese Videobrille FPV noch realistischer macht

Nichts ist wie es scheint – und das ist so gewollt. Ein Blick durch die Videobrille Oculus Rift reicht, um sofort das Gefühl zu haben, in einem dreidimensionalen Raum zu stehen, obwohl die Abbildungen offensichtlich zweidimensional sein müssen. Die Illusion ist perfekt. In der Gamer-Community wird die Brille bereits als „das nächste große Ding“ gefeiert, vermittelt sie doch den Eindruck, tatsächlich mitten im Spielgeschehen zu stehen. In der FPV-Gemeinde tüftelt man bereits an Lösungen, das Potenzial der Videobrille auch dort freizulegen – Pioniergeist und Goldgräberstimmung inklusive.

»Weiterlesen

Praktische, leicht bedienbare ActionCam von Midland

2. August 2014

0 Bilder

XTC400

Praktische, leicht bedienbare ActionCam von Midland

Mit den Kameras der Marke Midland hat Alan electronics eine Reihe hochwertiger Action-Cams im Sortiment, die sich durch eine einfache und intuitive Bedienbarkeit auszeichnen. Seit Kurzem ist mit der XTC-400 nun das neue Flaggschiff von Midland erhältlich. Wie bereits vom Vorläufermodell XTC-300 xtreme gewohnt, können sich sowohl die technischen Daten als auch die Qualität der Videos sehen lassen.

»Weiterlesen

Teillast-Antriebskonzept für Multikopter

Götterfunken

Das Motto „Höher, Schneller, Weiter“ gilt auch in der Multikopter-Szene. Die Technik wächst mit den Anforderungen – nicht nur im Modellsport, sondern auch in der kommerziellen Nutzung. Das gilt insbesondere für die Luftbildfotografie oder für Filmaufnahmen bei Fernseh- und Kinoproduktionen. Gerade für die kommer­ziellen Anwendungen werden die Anforderungen an Leistung und Sicherheit immer höher. Der Leistungshunger ­erwächst aus dem Wunsch, immer größere Kameras in die Luft zu befördern. Darauf hat der Markt reagiert und leistungsstarke Motoren und Regler, speziell für Multikopter, entwickelt. Bei diesem Multikopter-Projekt stehen der Herkules III-Regler von Andreas Baier und die Motoren Typ KW10 pro v2 von Kopterworx im Fokus.

»Weiterlesen

Highlights der AUVSI-Show in Orlando

Hochtechnologie-Messe

Die Association for Unmanned Vehicle Systems International, kurz AUVSI, veranstaltet jedes Jahr eine Show der Superlative. Gezeigt werden die aktuellen Trends der Kopter-Technik sowie viele der neuesten unbemannten Systeme zu Land, zu Wasser und in der Luft. In diesem Jahr fand das Event in Orlando, im US-amerikanischen Bundesstaat Florida statt. Natürlich war die Modell AVIATOR-Redaktion vor Ort und hat die Highlights der Show zusammengefasst.

»Weiterlesen

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

24. Juli 2015

3 Bilder

Youngster

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

Warum das so ist, lässt sich eigentlich kaum erklären, aber die Bölkow Bo-208 gehört zu den Flugzeugmustern, die unter Modellfliegern durchaus weithin bekannt ist. Vielleicht liegt es an der eigenwilligen Form oder aber dem kastigen Design, das einen Nachbau so leicht machen würde. Wahrscheinlicher ist jedoch, da auch das Original auf einem Eigenbau basiert, gerade dieses Merkmal Sympathie auslöst.

»Weiterlesen

Zweisitziges Experimental-Amateurbau-Flugzeug RV-7

26. Juni 2015

0 Bilder

Sportiv

Zweisitziges Experimental-Amateurbau-Flugzeug RV-7

Welcher Modellflugzeug-Pilot träumt nicht hin und wieder davon, selbst zu fliegen beziehungsweise von einem Flug im vielleicht selbst gebauten Flugzeug? Dies mag im unbedarften Freundes- und Bekanntenkreis ein mitleidiges Lächeln und Grinsen auf die Gesichter zaubern, aber sollen die sich nur lustig machen. Der Traum vom selbst gebauten, „großen“ Flugzeug ist relativ leicht in die Realität umsetzbar.

»Weiterlesen

Der polnische Volkssegler SZD-12 Mucha

Konsumgut

Das polnische Segelflugzeugmuster Mucha (Mucha = Fliege) wurde im Laufe der Zeit in vielen Varianten hergestellt und zum Standard-Segelflugzeug auf polnischen Segelflugplätzen. Ende der 1950er- bis weit in die 1960er-Jahre war die Mucha bei unseren östlichen Nachbarn so weit verbreitet wie hier in Deutschland etwa die Muster Scheibe Spatz oder Schleicher K8.

»Weiterlesen

Alle Infos, die man zum Einstieg braucht

Thermiksegelflug

Mit dem Segelflugmodell in der Thermik zu kreisen, wird von einigen Piloten als schönstes Flugerlebnis überhaupt betrachtet. Unerfahrene hingegen neigen gerne mal zur Verzweiflung, weil sich trotz vielem Suchen und Kreisen einfach kein Thermikanschluss ergeben will. Mit dem richtigen Knowhow, lässt sich aber selbst in scheinbar unmöglichen Situationen oder angeblich ungeeigneten Gebieten erfolgreich Thermikfliegen.

»Weiterlesen

Plau am See

2. Juli 2015

0 Bilder

Wasserflugtreffen 2015

Plau am See

Das diesjährige Treffen der wasserflugbegeisterten Modellflieger in Plau am See rund um den 1. Mai war wieder ein großer Erfolg. Für viele Teilnehmer mit ihren Familien war es der erste Urlaub im Jahr. An zehn Tagen konnte durchgängig auf und über dem Wasser geflogen werden.

»Weiterlesen

robbe: Insolvenzverwalter meldet sich zu Wort

7. Mai 2015

0 Bilder

robbe: Insolvenzverwalter meldet sich zu Wort

Die Nachricht von der endgültigen Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die robbe Modellsport GmbH & Co. KG war bereits Anfang der Woche bekannt geworden, jetzt meldet sich Insolvenzverwalter Mirko Lehnert zu Wort. In einer aktuellen Pressemitteilung teilte er mit, dass die aussichtsreichen Verhandlungen mit einem Investor, der robbe fast vollständig übernommen hätte, trotz einer kurzfristig zugesagten Bürgschaft des Landes Hessen nicht zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden konnten. Am Ende scheiterten die sehr konkreten Gespräche daran, dass der für das Geschäftsmodell von robbe erforderliche Vorfinanzierungsbedarf zur Gewährleistung der Lieferfähigkeit nicht sichergestellt werden konnte.

»Weiterlesen

Das Traditionsunternehmen robbe steht vor dem endgültigen Aus

Das Traditionsunternehmen robbe steht vor dem endgültigen Aus: “Der Investorenprozess ist gescheitert”. Mit diesen Worten zitiert der Lauterbacher Anzeiger Dr. Jochen Mignat, den Pressesprecher des robbe-Insolvenzverwalters Mirko Lehnert. Eine vollständige Fortführung des Geschäftsbetriebs ist damit ausgeschlossen. Wie die Modell AVIATOR-Redaktion aus Unternehmenskreisen erfuhr, soll bereits morgen mit der Abwicklung des 1924 gegründeten Unternehmens begonnen werden. Nach Modell AVIATOR exklusiv vorliegenden Informationen aus Verhandlungskreisen ist die weitere Versorgung mit Futaba-Produkten in Deutschland jedoch sicher gestellt, da eine entsprechende Nachfolgeregelung bereits mit Futaba vereinbart wurde.

»Weiterlesen

30 Jahre Modellbau Lindinger

Erfolgsgeschichte

Modellbau Lindinger feiert am 29. und 30. Mai 2015 sein 30-jähriges Bestehen mit einem eigenen Fest der Superlative. Zahlreiche Showflugstars der Szene werden beim Spektakel auf dem Gelände im österreichischen Inzersdorf dabei sein. Einen Blick zurück, auf eine 30 Jahre währende Erfolgsgeschichte von Fritz Lindinger mit seinem Unternehmen, werfen wir an dieser Stelle.

»Weiterlesen

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

24. Juli 2015

3 Bilder

Youngster

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

Warum das so ist, lässt sich eigentlich kaum erklären, aber die Bölkow Bo-208 gehört zu den Flugzeugmustern, die unter Modellfliegern durchaus weithin bekannt ist. Vielleicht liegt es an der eigenwilligen Form oder aber dem kastigen Design, das einen Nachbau so leicht machen würde. Wahrscheinlicher ist jedoch, da auch das Original auf einem Eigenbau basiert, gerade dieses Merkmal Sympathie auslöst.

»Weiterlesen

Motorsegler Kaiser K11 als Holz-Eigenbau

24. Juli 2015

0 Bilder

Majestätisch

Motorsegler Kaiser K11 als Holz-Eigenbau

In Modell AVIATOR 08/2014 berichtete Hans-Jürgen Fischer über den Motorsegler Kaiser K-11. Ein wirklich seltenes Original, wie auch aus seiner Vorbilddokumentation hervorging. Diese nachzubauen, war ein schon lange gehegter Traum. Wie sich dieser realisieren ließ, soll hier in vielen Einzelheiten beschrieben werden.

»Weiterlesen

Zweisitziges Experimental-Amateurbau-Flugzeug RV-7

Sportiv

Welcher Modellflugzeug-Pilot träumt nicht hin und wieder davon, selbst zu fliegen beziehungsweise von einem Flug im vielleicht selbst gebauten Flugzeug? Dies mag im unbedarften Freundes- und Bekanntenkreis ein mitleidiges Lächeln und Grinsen auf die Gesichter zaubern, aber sollen die sich nur lustig machen. Der Traum vom selbst gebauten, „großen“ Flugzeug ist relativ leicht in die Realität umsetzbar.

»Weiterlesen

Energiewende mal anders

Ziiischhhhhhh

Hier kommt das ideale Sommerprojekt für experimentierfreudige Modellbauer: Ein ferngesteuerter Gleiter mit Wasserraketenantrieb. Leicht zu bauen, umweltfreundlich und erfrischend – Modellflugzeug und Gartendusche in einem. Und auch als Gemeinschaftsprojekt ein feuchtfröhlicher Flugspaß.

»Weiterlesen

Alles über den brandneuen CORE 700 der Firma CORE Helicopters

Anlässlich eines Pre-Releases Mitte Juni in Dobel in der Nähe von Pforzheim, zu dem exklusiv die inter­nationale Fachpresse, ausgewählte Fachhändler sowie Partnerfirmen eingeladen worden waren, ...

» Weiterlesen

So rüstet man den Blade 360 CFX auf Dreiblatt-Hauptrotor um

Der anhaltende Trend nach immer extremeren Schubleistungen am Hauptrotor bei dem gleichzeitigen Wunsch, noch höhere zyklische und kollektive Agilität des Hubschraubers zu erreichen, veranlasst viele ...

» Weiterlesen

Alle Highlights des Pöting Speed-Cups

Es herrschte mal wieder Rennatmosphäre vom Feinsten beim 5. Pöting Speed-Cup, der dieses Mal auf dem Modellflugplatz in Haiger-Allendorf durchgeführt wurde. Spekulationen gab es bereits ...

»Weiterlesen

Mehr Modelle
Technik
Szene