Warbird Iljuschin IL-2 als Downloadplan

21. August 2015

0 Bilder

Unvergessen

Warbird Iljuschin IL-2 als Downloadplan

Der Nachbau der Iljuschin IL-2 hat mich schon immer gereizt. Bereits 1979 nahm ich mit dem Haus der Luftfahrt in Moskau Kontakt auf und bekam damals tatsächlich Unterlagen sowie Fotos zur Verfügung gestellt. So eisern wie immer behauptet, war der Vorhang Richtung Osten auch wieder nicht. Trotzdem sollte der Nachbau über 30 Jahre auf sich warten lassen.

»Weiterlesen

Interaktive Gaming-Drone TobyRich.Vegas

21. August 2015

0 Bilder

Kickstarter

Interaktive Gaming-Drone TobyRich.Vegas

Als Sprungbrett für kreative Ideen ist die Crowdfunding-Plattform Kickstarter schon lange ein gesuchter Tummelplatz von Tüftlern und Investoren. Für Aufsehen sorgte kürzlich das Projekt der Gaming-Drone TobyRich.Vegas. Diese Flugmodell-Idee hat das Potenzial, einen neuen Trend auszulösen.

»Weiterlesen

Cockpits von historischen und modernen Segelflugzeugen

Vorbilder

Jedes Segelflugzeug hat seine ganz eigene Ausgestaltung des Cockpits. Über die Anordnung von Instrumenten und Bedienelementen sowie der Sitzposition entschied der Konstrukteur. Persönliche Vorlieben, eigene Erfahrungen oder Kundenwünsche schaffen hier eine individuelle Raumaufteilung, die für jedes Muster typisch ist. Sie im Modell nachzubauen, lohnt sich, um den Scale-Eindruck zu erhöhen. Wir geben ein paar Beispiele und Tipps, worauf zu achten ist.

»Weiterlesen

Motorsegler Kaiser K11 als Holz-Eigenbau

Majestätisch

In Modell AVIATOR 08/2014 berichtete Hans-Jürgen Fischer über den Motorsegler Kaiser K-11. Ein wirklich seltenes Original, wie auch aus seiner Vorbilddokumentation hervorging. Diese nachzubauen, war ein schon lange gehegter Traum. Wie sich dieser realisieren ließ, soll hier in vielen Einzelheiten beschrieben werden.

»Weiterlesen

Warum Hobbicos FW-190 mit Viertakter besser drauf ist

Starke Nummer

Zuerst war geplant, Hobbicos Focke-Wulf 190 zu elektrifizieren. Die Vorgaben für einen elektrischen Antrieb waren: 691 Gramm Blei ausbauen – die waren für den Verbrenner in Form von zwei Eisenplatten schon eingebaut – Anlenkungen aus Kohlestangen, Akkus in den Motorträger, Höhenleitwerk abnehmbar und Servos ganz nach vorne. Dann kam es aber anders. Ein Gaui-Viertakter durchkreuzte die Pläne der Reihe nach.

»Weiterlesen

Video-Neuheiten
  • Tutorial zum Blade Chroma
  • Fly Baby von Staufenbiel
  • Blade Chroma von Horizon
  • Plau am See 2015
  • Hartschaum-Jet F-16
Trendsport FPV-Race: was man zur 250er-Kopter-Klasse wissen muss

15. August 2015

0 Bilder

Adrenalin pur

Trendsport FPV-Race: was man zur 250er-Kopter-Klasse wissen muss

In 80 Zentimeter Höhe mit Vollgas aufs Tor zuhalten, durchfliegen, Höhe halten, etwas Gas raus, scharf rechts und durch den Tunnel. Achtung: Wendestange anvisieren, passieren,abstoppen. zackig links rum, wieder Vollgas und Ziel erreicht – Erster! Puh, durchatmen, Kopter landen und Brille ab. Die Finger Kribbeln, langsam weicht das Adrenalin aus dem Körper – FPV-Race ist Action, Können und Trend.

»Weiterlesen

Doppel-Wasserruder für Hartschaummodelle

19. Juni 2015

0 Bilder

Sauber angelenkt

Doppel-Wasserruder für Hartschaummodelle

Vergangenes Jahr präsentierte Multiplex eine Pilatus Porter, zu der auch Schwimmer angeboten werden. Das Modell macht mit diesen lang Auslegern mindestens einen so guten Eindruck wie mit den serienmäßigen Rädern. An Land lässt sich das Modell sehr gut dirigieren. Mit einem Trick gelingt das auch auf dem Wasser – wir zeigen wie.

»Weiterlesen

Bavarian Demons Kreisel für Flächenmodelle in der Praxis

Cortex hilft

Was tun Sie für Ihre Nerven? Abends ein Glas Rotwein trinken oder ein gutes Buch lesen? Wir haben dafür einen Cortex. Sie werden sich jetzt sicher fragen, aus welchem Anbaugebiet dieses Tröpfchen kommt. Aber Nein. Cortex, das ist der neue Kreisel von Bavarian Demon. Wir haben ihn in Flächenmodellen eingesetzt und berichten hier über unsere Erfahrungen.

»Weiterlesen

Multiplex’ Power-Multilight richtig anwenden

Lichterspiele

Mit dem Power-Multilight Set bietet Multiplex seit Kurzem eine anschlussfertige Beleuchtungs-Combo bestehend aus Kontrollbox und neun verkabelten LED an. Diese können unterschiedliche Funktionen im Modell haben. Wie man sie richtig einsetzt, das zeigen wir hier.

»Weiterlesen

Warum diese Videobrille FPV noch realistischer macht

10. Oktober 2014

0 Bilder

Oculus Rift

Warum diese Videobrille FPV noch realistischer macht

Nichts ist wie es scheint – und das ist so gewollt. Ein Blick durch die Videobrille Oculus Rift reicht, um sofort das Gefühl zu haben, in einem dreidimensionalen Raum zu stehen, obwohl die Abbildungen offensichtlich zweidimensional sein müssen. Die Illusion ist perfekt. In der Gamer-Community wird die Brille bereits als „das nächste große Ding“ gefeiert, vermittelt sie doch den Eindruck, tatsächlich mitten im Spielgeschehen zu stehen. In der FPV-Gemeinde tüftelt man bereits an Lösungen, das Potenzial der Videobrille auch dort freizulegen – Pioniergeist und Goldgräberstimmung inklusive.

»Weiterlesen

Praktische, leicht bedienbare ActionCam von Midland

2. August 2014

0 Bilder

XTC400

Praktische, leicht bedienbare ActionCam von Midland

Mit den Kameras der Marke Midland hat Alan electronics eine Reihe hochwertiger Action-Cams im Sortiment, die sich durch eine einfache und intuitive Bedienbarkeit auszeichnen. Seit Kurzem ist mit der XTC-400 nun das neue Flaggschiff von Midland erhältlich. Wie bereits vom Vorläufermodell XTC-300 xtreme gewohnt, können sich sowohl die technischen Daten als auch die Qualität der Videos sehen lassen.

»Weiterlesen

Teillast-Antriebskonzept für Multikopter

Götterfunken

Das Motto „Höher, Schneller, Weiter“ gilt auch in der Multikopter-Szene. Die Technik wächst mit den Anforderungen – nicht nur im Modellsport, sondern auch in der kommerziellen Nutzung. Das gilt insbesondere für die Luftbildfotografie oder für Filmaufnahmen bei Fernseh- und Kinoproduktionen. Gerade für die kommer­ziellen Anwendungen werden die Anforderungen an Leistung und Sicherheit immer höher. Der Leistungshunger ­erwächst aus dem Wunsch, immer größere Kameras in die Luft zu befördern. Darauf hat der Markt reagiert und leistungsstarke Motoren und Regler, speziell für Multikopter, entwickelt. Bei diesem Multikopter-Projekt stehen der Herkules III-Regler von Andreas Baier und die Motoren Typ KW10 pro v2 von Kopterworx im Fokus.

»Weiterlesen

Highlights der AUVSI-Show in Orlando

Hochtechnologie-Messe

Die Association for Unmanned Vehicle Systems International, kurz AUVSI, veranstaltet jedes Jahr eine Show der Superlative. Gezeigt werden die aktuellen Trends der Kopter-Technik sowie viele der neuesten unbemannten Systeme zu Land, zu Wasser und in der Luft. In diesem Jahr fand das Event in Orlando, im US-amerikanischen Bundesstaat Florida statt. Natürlich war die Modell AVIATOR-Redaktion vor Ort und hat die Highlights der Show zusammengefasst.

»Weiterlesen

Die Geschichte eines Braunschweiger Leistungssegelflugzeugs

28. August 2015

0 Bilder

Nr. 5 lebt

Die Geschichte eines Braunschweiger Leistungssegelflugzeugs

Das einsitzige Leistungssegelflugzeug SB-5 war die erste Neukonstruktion der Akademischen Fliegergruppe Braunschweig nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Wiedergründung der Fliegergruppe nach dem Krieg erfolgte am 04. Juli 1951. Vor 1945 wurden dort bereits vier Segelflugzeuge unter den Musterbezeichnungen SB-1 bis SB-4 konstruiert und gebaut. Die Bezeichnung „SB“ steht für „Segelflugzeug Braunschweig“.

»Weiterlesen

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

24. Juli 2015

3 Bilder

Youngster

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

Warum das so ist, lässt sich eigentlich kaum erklären, aber die Bölkow Bo-208 gehört zu den Flugzeugmustern, die unter Modellfliegern durchaus weithin bekannt ist. Vielleicht liegt es an der eigenwilligen Form oder aber dem kastigen Design, das einen Nachbau so leicht machen würde. Wahrscheinlicher ist jedoch, da auch das Original auf einem Eigenbau basiert, gerade dieses Merkmal Sympathie auslöst.

»Weiterlesen

Zweisitziges Experimental-Amateurbau-Flugzeug RV-7

Sportiv

Welcher Modellflugzeug-Pilot träumt nicht hin und wieder davon, selbst zu fliegen beziehungsweise von einem Flug im vielleicht selbst gebauten Flugzeug? Dies mag im unbedarften Freundes- und Bekanntenkreis ein mitleidiges Lächeln und Grinsen auf die Gesichter zaubern, aber sollen die sich nur lustig machen. Der Traum vom selbst gebauten, „großen“ Flugzeug ist relativ leicht in die Realität umsetzbar.

»Weiterlesen

Der polnische Volkssegler SZD-12 Mucha

Konsumgut

Das polnische Segelflugzeugmuster Mucha (Mucha = Fliege) wurde im Laufe der Zeit in vielen Varianten hergestellt und zum Standard-Segelflugzeug auf polnischen Segelflugplätzen. Ende der 1950er- bis weit in die 1960er-Jahre war die Mucha bei unseren östlichen Nachbarn so weit verbreitet wie hier in Deutschland etwa die Muster Scheibe Spatz oder Schleicher K8.

»Weiterlesen

Wasserfliegen im Paradies

6. August 2015

0 Bilder

Alpenoase

Wasserfliegen im Paradies

2015 fand am ersten Juni-Wochenende zum 15. Mal das Wasserflugtreffen am Grundlsee in Österreich statt. In meinem Heimatort, nahe dem Schloss Elmau gelegen, sollte zeitgleich der G7-Gipfel 2015 abgehalten werden – verbunden mit Straßensperren, Flugverboten und, und, und. Gründe genug, Bayern zu verlassen – zumindest für ein langes Wochenende.

»Weiterlesen

Plau am See

2. Juli 2015

0 Bilder

Wasserflugtreffen 2015

Plau am See

Das diesjährige Treffen der wasserflugbegeisterten Modellflieger in Plau am See rund um den 1. Mai war wieder ein großer Erfolg. Für viele Teilnehmer mit ihren Familien war es der erste Urlaub im Jahr. An zehn Tagen konnte durchgängig auf und über dem Wasser geflogen werden.

»Weiterlesen

robbe: Insolvenzverwalter meldet sich zu Wort

Die Nachricht von der endgültigen Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die robbe Modellsport GmbH & Co. KG war bereits Anfang der Woche bekannt geworden, jetzt meldet sich Insolvenzverwalter Mirko Lehnert zu Wort. In einer aktuellen Pressemitteilung teilte er mit, dass die aussichtsreichen Verhandlungen mit einem Investor, der robbe fast vollständig übernommen hätte, trotz einer kurzfristig zugesagten Bürgschaft des Landes Hessen nicht zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden konnten. Am Ende scheiterten die sehr konkreten Gespräche daran, dass der für das Geschäftsmodell von robbe erforderliche Vorfinanzierungsbedarf zur Gewährleistung der Lieferfähigkeit nicht sichergestellt werden konnte.

»Weiterlesen

Das Traditionsunternehmen robbe steht vor dem endgültigen Aus

Das Traditionsunternehmen robbe steht vor dem endgültigen Aus: “Der Investorenprozess ist gescheitert”. Mit diesen Worten zitiert der Lauterbacher Anzeiger Dr. Jochen Mignat, den Pressesprecher des robbe-Insolvenzverwalters Mirko Lehnert. Eine vollständige Fortführung des Geschäftsbetriebs ist damit ausgeschlossen. Wie die Modell AVIATOR-Redaktion aus Unternehmenskreisen erfuhr, soll bereits morgen mit der Abwicklung des 1924 gegründeten Unternehmens begonnen werden. Nach Modell AVIATOR exklusiv vorliegenden Informationen aus Verhandlungskreisen ist die weitere Versorgung mit Futaba-Produkten in Deutschland jedoch sicher gestellt, da eine entsprechende Nachfolgeregelung bereits mit Futaba vereinbart wurde.

»Weiterlesen

Die Geschichte eines Braunschweiger Leistungssegelflugzeugs

28. August 2015

0 Bilder

Nr. 5 lebt

Die Geschichte eines Braunschweiger Leistungssegelflugzeugs

Das einsitzige Leistungssegelflugzeug SB-5 war die erste Neukonstruktion der Akademischen Fliegergruppe Braunschweig nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Wiedergründung der Fliegergruppe nach dem Krieg erfolgte am 04. Juli 1951. Vor 1945 wurden dort bereits vier Segelflugzeuge unter den Musterbezeichnungen SB-1 bis SB-4 konstruiert und gebaut. Die Bezeichnung „SB“ steht für „Segelflugzeug Braunschweig“.

»Weiterlesen

Warbird Iljuschin IL-2 als Downloadplan

21. August 2015

0 Bilder

Unvergessen

Warbird Iljuschin IL-2 als Downloadplan

Der Nachbau der Iljuschin IL-2 hat mich schon immer gereizt. Bereits 1979 nahm ich mit dem Haus der Luftfahrt in Moskau Kontakt auf und bekam damals tatsächlich Unterlagen sowie Fotos zur Verfügung gestellt. So eisern wie immer behauptet, war der Vorhang Richtung Osten auch wieder nicht. Trotzdem sollte der Nachbau über 30 Jahre auf sich warten lassen.

»Weiterlesen

Cockpits von historischen und modernen Segelflugzeugen

Vorbilder

Jedes Segelflugzeug hat seine ganz eigene Ausgestaltung des Cockpits. Über die Anordnung von Instrumenten und Bedienelementen sowie der Sitzposition entschied der Konstrukteur. Persönliche Vorlieben, eigene Erfahrungen oder Kundenwünsche schaffen hier eine individuelle Raumaufteilung, die für jedes Muster typisch ist. Sie im Modell nachzubauen, lohnt sich, um den Scale-Eindruck zu erhöhen. Wir geben ein paar Beispiele und Tipps, worauf zu achten ist.

»Weiterlesen

Erster einer neuen Zeit – die Bo-208 Junior

Youngster

Warum das so ist, lässt sich eigentlich kaum erklären, aber die Bölkow Bo-208 gehört zu den Flugzeugmustern, die unter Modellfliegern durchaus weithin bekannt ist. Vielleicht liegt es an der eigenwilligen Form oder aber dem kastigen Design, das einen Nachbau so leicht machen würde. Wahrscheinlicher ist jedoch, da auch das Original auf einem Eigenbau basiert, gerade dieses Merkmal Sympathie auslöst.

»Weiterlesen

Das alles kann der agile Agile5.5 von KDS Model

Man kann ja über die Chinesen sagen was man will, Schlagworte wie innovativ, fleißig und penibel sind immer mit dabei. Und kreativ? Nun ja, zumindest ...

» Weiterlesen

So rüstet man den Blade 360 CFX auf Dreiblatt-Hauptrotor um

Der anhaltende Trend nach immer extremeren Schubleistungen am Hauptrotor bei dem gleichzeitigen Wunsch, noch höhere zyklische und kollektive Agilität des Hubschraubers zu erreichen, veranlasst viele ...

» Weiterlesen

Alle Highlights des Pöting Speed-Cups

Es herrschte mal wieder Rennatmosphäre vom Feinsten beim 5. Pöting Speed-Cup, der dieses Mal auf dem Modellflugplatz in Haiger-Allendorf durchgeführt wurde. Spekulationen gab es bereits ...

»Weiterlesen

Mehr Modelle
Technik
Szene