Upgrade der Pinkus-Extra zum Doppelbock

Upgrade der Pinkus-Extra zum Doppelbock

In Modell-AVIATOR 02/2018 war meine Eigenkreation Pinkus-Extra bereits nahezu despektierlich mit „Fett, Alter!“ tituliert worden. Doch nicht genug, denn da kann man mit nur wenig Bauaufwand noch eine ordentliche Schippe drauflegen, und zwar in Form einer weiteren Tragfläche. Durch Austausch des Tiefdeckerflügels wird die Pinkus-Extra nun zum quirligen Kunstflug-Doppeldecker Pinkus-Doppelbock.

Für eine jederzeit und werkzeugfrei vonstattengehende Umwandlung wird die Doppeldecker-Sektion exakt genauso am Rumpf befestigt wie der bisherige Tiefdeckerflügel. Das Einzige was man hinfummeln muss, sind dabei die Servostecker der Querruder zum Empfänger. EWD und Auslegung sind so abgestimmt, dass der Schwerpunkt gleichbleibt, was den Vorteil hat, dass der Akku an Ort und Stelle verbleiben kann.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 05/2018 von Modell AVIATOR lesen. Diese können Sie in der Kiosk-App von Modell AVIATOR für Android und iOS lesen oder im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.