5,5-Meter-Segler Cyclone von Tomahawk Aviation

Für echte Männer ist der neue Cyclone aus der Tomahawk Sport Linie gemacht. Mit 5.500 Millimeter Spannweite weiß der Segler sowohl am Boden durch Größe als auch in der Luft durch ein imposantes Flugbild und ebenso
ruhiges Flugverhalten zu überzeugen.  Mit der HQ/W 2,5/12 im Strak auf HQ/W 3/10-Profil-Auslegung lassen
sich Kunstflugfiguren fliegen und gleichermaßen ausgedehnte
Thermikflüge genießen. Diese Eigenschaften machen den Cyclone zu einem echten Allrounder. Wer wenig Zeit zum Bauen findet, sollte zur 949,– Euro kostenden PNP-Version greifen. Hier sind bereits Motor und Servos fertig verkabelt eingebaut,
wie auch die sechspolige Steckverbindung und das Multilock-Verriegelungssystem. Es
werden Klein- und Anlenkungsteile aus deutscher Produktion im Baukasten
mitgeliefert. Alle Rudergestänge sind als stabile M3-Verbindung hergestellt. Wer gerne selber die Komponenten auswählen und einbauen möchte, dem sei die ARF-Variante für 699,– Euro empfohlen. Übrigens: 
Optional ist ein passender Startwagen erhältlich.  www.tomahawk-aviation.com/de 

18. Dezember 2017