CARF-Models hat seine Extra 330SC 2.3 m Hybrid überarbeitet

CARF-Models hat seine 2.300 Millimeter spannende Extra 330SC 2.3 m Hybrid überarbeitet und mit speziell entwickelten Rippen-Flügeln und -Leitwerken in Zusammenarbeit mit der Firma Pilot-RC auf den Markt gebracht. Wenngleich der Rumpf weiterhin in GFK-Sandwichbauweise hergestellt wird, so wurden bei der Fahrwerksaufnahme deutliche Verbesserungen eingeführt – das Fahrwerk wird jetzt von außen angeschraubt und mit formschönen Bein- und Radverkleidungen versehen. Der Motordom und die Motorhaube sind für 60- bis 70-Kubikzentimeter-Boxermotoren sowie 50- bis 60-Kubikzentimeter-Einzylindermotoren vorbereitet. Die Gewichtsersparnis durch die Holzflügel und -Leitwerke ist insbesondere im Randbogenbereich sowie hinter dem Schwerpunkt deutlich spürbar und verbessern die Wendigkeit enorm. Dies wird auch durch die mittig anscharnierten Ruder mit Ausschlägen von bis zu 60 Grad unterstützt. Alle mit Oracover bespannten Holzbauteile sind farblich exakt auf die in der Form lackierten GFK-Teile abgestimmt. Erhältlich sind zwei Farbvarianten für jeweils 999,– Euro. www.carf-models.com

12. November 2017