Keil Kraft-Modelle bei Ripmax

Zu den Klassikern im Modellflug zählen ohne Zweifel Modelle
von Keil Kraft. Man sieht ihnen die Herkunft aus der Ära des Freiflugs an – in
ihrer Ästhetik und Filigranität haben die Holzmodelle nicht an
Ausstrahlungskraft verloren. Ripmax hat eine Auswahl an Keil Kraft-Modellen wieder
ins Programm genommen. Bei diesen handelt es sich durchgängig um Holzbausätze
mit lasergeschnittenen Balsa-Komponenten. Mit dabei sind erforderliches Zubehör
wie Draht oder Bespanngewebe und eine Anleitung. Je nach Typ liegt eine Schnur
oder Zubehör für den Gummimotor-Betrieb bei. Die 39,– Euro kostende Caprice hat
beispielsweise eine Spannweite von 1.295 Millimeter bei 905 Millimeter Länge,
die Invader hat eine Spannweite von 1.016 Millimeter und wiegt etwa 110 Gramm
und die 37,– kostende Ajax mit einer Spannweite von 762 Millimeter bringt es
auf 80 Gramm. www.ripmax.de  

14. März 2018