NoWa, der etwas andere Bausatz-Nurflügel

NoWa, der etwas andere Bausatz-Nurflügel

Schon seit Längerem verfolge ich die Projekte von Norbert Ohnheiser auf RC-Network. Hier entstanden immer wieder Modelle, die großen Gefallen fanden. Die zuletzt präsentierte Konstruktion ist die NoWa – ein Vierklappen-Brettnurflügel, der äußerlich an den Eyecatcher von Robert Schweißgut angelehnt ist. Wie gut die NoWa zu bauen und fliegen ist, war die spannende Frage und so wurde kurzerhand ein Modell bestellt.

Die NoWa hat eine Spannweite von 2.400 Millimeter (mm) und soll es auf etwa 1.450 Gramm Fluggewicht bringen. Der Rumpf und das Leitwerk sind komplett aus Holz selbst zu bauen. Zweckmäßig ist, dass die in Rippenbauweise und mit 2 × 10-mm-CFK-Rohrholmen sowie beplankten Rudern beziehungsweise Klappen auszustattende Fläche zweigeteilt ist. Bis das Modell jedoch so weit fortgeschritten war, verging einige Zeit.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 03/2017 von Modell AVIATOR lesen. Diese können Sie in der Kiosk-App von Modell AVIATOR für Android und iOS lesen oder im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.