Pilatus PC-21 von SebArt/Hacker mit E-Power

Pilatus PC-21 von SebArt/Hacker mit E-Power

Es gibt Modelle, die faszinieren immer wieder aufs Neue. Die sehr elegante PC-21 von Pilatus gehört zweifelsfrei dazu, denn sie besitzt eine perfekte Geometrie und eine sehr elegante Linienführung. Das Flugzeug hat mehr Rumpflänge als Spannweite und einen Fünfblatt-Propeller. Die guten Erfahrungen mit einer kleineren Pilatus gaben jetzt den Ausschlag, es eine Nummer größer, und zwar mit der über 2 Meter langen PC-21 von SebArt/Hacker zu probieren.

Die Modelle des italienischen Herstellers SebArt werden von Hacker Motor vertrieben. Im Shop wird die 2.100 Millimeter (mm) spannende PC-21 mit oder ohne pneumatischem Fahrwerk und Rädern einschließlich Bremsen angeboten. Das Fahrwerk sollte man dazu ordern, da es perfekt zum Modell passt und für den Preis sehr gut verarbeitet ist. Dabei sind auch eine komplette Beleuchtung und eine sehr ausführliche Bauanleitung, die keine Wünsche mehr offen lässt. Bei den ARF-Modellen sind die Kits von SebArt noch mal eine kleine Steigerung zum Standard, denn hier ist das Zubehör sehr hochwertig und ein paar Teile sind ein wenig mehr vorgefertigt, als wir das gewohnt sind. So stammen beispielsweise die Scharniere von Robart, alle Ruderhörner sind in doppelter Ausführung vorhanden und nehmen in ihrer Mitte einen M3-Kugelkopf auf. Alle Steckungsrohre sind aus CFK, die an der Fläche noch innen mit Holz ausgefüllt sind.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 02/2017 von Modell AVIATOR lesen. Diese können Sie in der Kiosk-App von Modell AVIATOR für Android und iOS lesen oder im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.