Modellbau Lindinger: Neue Modelle

Die Rotormast V-22 Osprey ist ein Tiltrotorflugzeug mit zyklischer und kollektiver Blattverstellung. Bei diesem maßstabsgetreuen Scale-Modell werden die Hauptrotorblätter direkt durch eine hochentwickelten Kontroller angesteuert,  Gyro-Stabilisation in jeder Achse inklusive. Dies ermöglicht einen stabilen und sicheren Flug in jeder Situation sowie eine minimale Reaktionszeitverzögerung der mehr…

 

EMCOTEC: Remote Control Switch

Der SPS RCS (Remote Control Switch) ist eine Erweiterung für EMCOTECs bewährten SPS Safety Power Switch. Mit dem neuen Modul können alle Versionen des elektronischen Sicherheitsschalters (SPS) nun zusätzlich über einen freien Empfängerkanal mit  der Fernsteuerung ein- beziehungsweise ausgeschaltet werden. Bis zu zwei SPS, auch mehr…

 

helicoptermanufaktur.de: Mehrblatt-Rotorköpfe

Die Helicoptermanufaktur erweitert ihr Angebot um hochpräzise Mehrblatt-Rotorköpfe aus Vollmetall. Die Köpfe sind für alle Helis der 600er- und 700er-Klasse mit einer 10-Millimeter-Rotorwelle sowie bis zu 1.700 Millimeter-Rotordurchmesser geeignet. Rotorkopfzentralstück, Blattlagerwellen, Blatthalter und  Blattgriffverlängerungsschrauben sind aus Edelstahl. Blattgriffverlängerungen, Blatthalter sowie Buchsen bestehen aus eloxiertem Alu. mehr…

 

Raver: Kunstflugmaschine von Schweighofer

Kleine Elektro-Kunstflugmodelle in ARF-Holzbauweise liegen ungebrochen im Trend. Der Raver gehört mit seinen 1.270 Millimeter Spannweite zur beliebten 3s-Antriebsklasse im F3A-Look. Hersteller Flight-8 beschreibt den Raver als „den perfekten 3D-Trainer“. Dies macht beim aktuellen Verkaufspreis von 139,90 Euro bei Modellsport Schweighofer hellhörig.

 

Funcopter – Unverwüstlicher Heli von MPX

So, der Koax hat nun endlich ausgedient, doch was nun? Gleich zum 50er-Verbrenner-Heli greifen und sich einen Vorrat an Ersatzteilen anschaffen? Denn der Sprung vom Doppelrotor zum vollwertigen Heli ist ein sehr großer. Doch nun gibt’s von Multiplex eine Zwischenstufe: den Funcopter.